Terminvereinbarung unter 0176-21251802 |info@vitalitier.de

Gesundheitsvorsorge bei Hunden

2024-03-15T19:58:01+01:00

Heute wird es ein eher kurzer Beitrag. Ich möchte euch ein paar Menschen/Seiten vorstellen, die euch und euren Hund ggf. unterstützen können. Ich erhalte im Übrigen für diese Empfehlungen keinerlei Benefits. Sie kommen wirklich aus Überzeugung. Neben regelmäßige Physiotherapie, Fitnesstraining und Gesundheitskontrolle beim TA, gibt es für noch einige weitere Aspekte zum Thema Prävention in der [...]

Die Schmerzspirale: Wenn der Schmerz zur Belastung wird

2023-07-10T11:25:37+01:00Tags: , , |

Schmerz ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die uns vor Verletzungen und Schädigungen warnt. In den meisten Fällen verschwindet der Schmerz, wenn die Ursache behoben ist. Hier sprechen wir von einem Akut-Schmerz, der sinnvoll für Mensch und Tier ist. Doch manchmal kann sich der Schmerz zu einer anhaltenden Belastung entwickeln, die das Leben unserer Tiere stark [...]

Prävention in der Tiergesundheit: Ein Schlüssel zum Wohlbefinden unserer Tiere

2023-06-09T11:52:30+01:00Tags: , , , |

Als Tierphysiotherapeutin liegt mein Fokus auf der Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit unserer geliebten Haustiere. Es gibt einen wichtigen Grundsatz in meiner Arbeit, der mir besonders am Herzen liegt: Prävention ist besser als Heilung. Indem wir proaktiv handeln und uns um die Gesundheit unserer Tiere kümmern, können wir Krankheiten und Verletzungen vorbeugen und ihnen ein glücklicheres, [...]

Longenarbeit bei schwacher und/oder verspannter Rückenmuskulatur – Eine Vergleichsstudie aus dem Jahre 2012

2023-03-04T11:00:45+01:00Tags: , , , |

Zum Abschluss meiner Ausbildung zur Pferdephysiotherapeutin habe ich - neben mehreren anderen Prüfungsteilen - eine sog. Facharbeit geschrieben. Teile dieser Arbeit werde ich nun hier in meinem Blog veröffentlichen.  Die durchgeführte Mini-Studie untersucht, inwieweit sich Longieren auf Pferde mit Rückenproblematiken auswirkt.  Viele Pferde haben Rückenprobleme Die untersuchten Rückenproblematiken waren: verspannte (3 Einzelfälle) sowie  atrophierte [...]

Wie finde ich den richtigen Therapeuten für mein Tier?

2023-01-31T19:41:23+01:00Tags: , , , , , , , , |

Warum zum Therapeuten: Es gibt viele verschiedene Gründe mit deinem Tier einen Therapeuten aus dem medizinischen Bereich aufzusuchen.  Zum Check-Up oder weil Probleme bestehen sind letztlich die gängigsten Gründe. Wenn du genauer wissen möchtest, wann ein Check-Up sinnvoll ist, findest du die Antwort in diesem Beitrag.  Bestehen bereits Probleme bzw. Auffälligkeiten, ist das Ziel meist eine [...]

Sollte ich mit meinem Tier zum physiotherapeutischen Check-Up?

2023-01-01T18:10:52+01:00Tags: , , , , , , , |

Sollte ich mit meinem Hund bzw. meiner Katze oder Pferd zum physiotherapeutischen Check-Up? Was früher eher eine Seltenheit war, ist heutzutage bei vielen Tierbesitzern deutlich mehr im Bewusstsein: es gibt Physiotherapie, Osteopathie & Co auch für unsere Hunde, Katzen, Pferde und Kleintiere. Mancher Tierbesitzer fragt sich dann: Sollte ich mit meinem Tier zu einem sog. [...]

Ein harmonisches Zusammenspiel: Physiotherapie und Training für Hunde

2022-12-14T12:46:38+01:00Tags: , , , , , |

Als Tierphysiotherapeutin ist es mir eine Herzensangelegenheit, Hundetraining und Hundephysiotherapie Hand in Hand gehen zu lassen. Schon als Teenager war ich mit bis zu 5 Hunden unterwegs und habe mich für die Ausbildung der Tiere interessiert. Doch erst meine Erfahrung mit Malou, meiner adoptierte Tierschutzhündin, hat mich dazu bewogen Physiotherapie auf dem Gebiet der tierischen Gesunderhaltung anzubieten. Auch [...]

6 Tipps für Senioren – Quick-Tipps für Hunde, Pferde und Katzen von VitaliTier

2022-12-14T12:02:39+01:00Tags: , , |

Tipp Nr. 1: „Wer rastet, der rostet“ Angepasst an die körperliche Fitness sollen sich Eure Senioren möglichst viel bewegen. Nur weil Euer Hund, Katze oder Pferd alt sind, heißt das nicht unbedingt, dass keine ausgiebigen und spannenden Spaziergänge bzw. Reiteinheiten möglich sind. Mindestens 20 min Bewegung am Stück – sonst droht Muskelabbau.   Tipp Nr. 2: „Train [...]